Materialien: Filme/DVDs

Filme und DVDs zu den Themen Alter, Krankheit, Pflege, Sterben

Apfelsinen in Omas Kleiderschrank, 2007, Deutschland, Wilma Dirksen und Ralf Schnabel

Anders leben – Lesben im Alter, 2005, Deutschland, Regie: Isabel Rodde (DVD-Bezug: Stiftung Leben und Umwelt, Heinrich-Böll-Stiftung Niedersachsen, Tel 0511/30185711, info@slu-boell.de)

Auf der Suche nach dem Gedächtnis, 2008, Deutschland, Petra Seeger

Auf zum Christopher Street Day! – Schwule und Lesben auf dem Weg“, Simone Heyder und Almut Röhrl, SWR Fernsehen 2012

Bilder, die bleiben, 2007, Deutschland, K. Gruber und G. Tuchtenhagen

Cancer in two voices, 1993, USA, Lucy Massie Phenix

Der Tag, der in der Handtasche verschwand, 2001,Deutschland, Marion Mainz

Der Wald der Trauer, 2007, Japan, Naomi Kawase

Die Helfer (youtube.com/user/diehelfer)

Eines Tages…, 2009, Deutschland, Buch: Karin Kaci, Regie: Iain Dilthey (Spielfilm) (www.einestages.lvr.de/spielfilm.html)

100 Jahre jung, 2010, Deutschland, Hanspeter Michel

Elisabeth Kübler-Ross – Dem Tod ins Gesicht sehen, 2002, Schweiz

Farben des Alterns, 2005, Deutschland, Regie: Angela Zumpe

Robot & Frank, 2012, USA, Regie: Jake Schreier

Frauen mit HIV – ein Film über 5 Schicksale, 2003, VHS, Paul Riniker

Hat Asche Angst im Dunkeln?, Gabriele Bänsch, Produktion medienprojekt wuppertal

Herb, mein Herbst?, 2004, Schweiz, Regie: Marie-Jeanne Urech

Herbstgold, 2010, Deutschland, Jan Tenhaven

Im Quartier bleiben – Nachbarschaft leben, Projektleitung Susanne Tyll, Produktion Ulrich Baringhorst (www.vimeo.com/15507763)

Im Wechsel der Jahre. Zur Kulturgeschichte der Menopause, 2004, Deutschland, Regie: Ilona Kalmbach

Iris, 2001, Großbritannien/USA, Richard Eyre

Kannst du pfeifen, Johanna?, R. Hammerich (www.durchblick-filme.de)

Körpergeschichten – vier Frauen – vier Wege, 2011, Deutschland, Katharina Gruber (info@lebenskuenstlerinnen.de)

Leben mit FTD (Frontotemporale Demenz) (info@deutsche-alzheimer.de)

Lebenskünstlerinnen, 1999, Deutschland, Gesine Meerwein und Katharina Gruber

Marias letzte Reise, 2004, Deutschland, Regie Rainer Kaufmann

Meine Schwester Maria, 2002, Deutschland/Österreich/Schweiz, Maximilian Schell

Menschlich Sterben, 2005, Deutschland, medienprojekt wuppertal

Mittendrin – Ein Film über die Vielseitigkeit des Älterwerdens in Berlin Mitte, Kooperationsprojekt (Bundesmodellprogramm BFSFJ „Aktiv im Alter“), 2010, Deutschland

Murder and murder, 1996, USA, Regie und Buch: Yvonne Rainer

Nitrate Kisses, 1992, USA, Regie, Kamera: Barbara Hammer

Sie tun es noch – Das intime Leben von Frauen über 65, 2004, USA

Suizid, 2011, medienprojekt wuppertal

Themenfilme „Demenz“, 2010, Hrsg. LVR-Zentrum für Medien und Bildung (www.einestages.lvr.de/themenfilme.html)

Women love Women, 2000, USA, Regie und Drehbuch: Anne Heche

Vergiss mein nicht, 2012, Deutschland, Regie: David Sieveking

Ziemlich beste Freunde, 2012, Frankreich, Drehbuch und Regie: Eric Toledano und Olivier Nakache

Der Verein Weibernetz hat eine Film-Liste über Frauen mit Behinderung aufgeführt: weibernetz.de/veroeffentlichungen.html

Das Europäische Filmfestival der Generationen ist eine Initiative des Netzwerkes Alternsforschung: www.festival-generationen.de